Aufgrund der Coronakrise bleibt das Tierheim bis auf Weiteres für Besucher geschlossen. Bei Interesse an einem der Tiere nehmen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu uns auf.

Hunde05222 58244
Katzen & Kleintiere  05222 4907

Zurück zur Übersicht

Camillo

geboren 2017
Kater, kastriert
Freigang

Eingestellt am 03.04.2021

„Über Vergangenes mache dir keine Sorgen, dem zukünftigen wende dich zu.“
Tseng-Kuan


Als wir gebeten wurden, einen wilden Kater von einem Hof abzuholen, waren wir darauf gefasst, einen richtig scheuen und sehr ärgerlichen Neuzugang bei uns aufzunehmen. Anfangs wurde Camillo dieser Vorstellung auch sehr gerecht. Alle wurden böse angefaucht, und es grollte tief aus seiner Kehle, wenn seine Box saubergemacht werden musste. Mit diesem wilden gefährlichen Bären wollten wir uns lieber nicht anlegen. Doch nachdem sich für Camillo die Klappe in den Auslauf geöffnet hatte, wurden wir von ihm sehr überrascht. Mit der Möglichkeit, selbst die Nähe und den Kontakt zu bestimmen, veränderte Camillo sein abwehrendes Verhalten. Mittlerweile freut er sich über die Besuche der Zweibeiner und liebt es, am Kopf gestreichelt zu werden oder mit Sticks verwöhnt zu werden.

Dieser gefährliche Brummbär wandelt sich zunehmend zum Schmusebären. In Situationen, die ihm unbekannt sind oder die er nicht richtig einschätzen kann, geht er lieber in Deckung und teilt auch schon mal fauchend mit, dass ihm das nicht geheuer ist, was da passiert. Dazu gehört auch seine Boxenkollegin Uschi. Diese schwarze Schönheit mit ihrer spröden und etwas zickigen Katzenart, zeigt ihm deutlich, dass er nichts zu melden hat, wenn sie auch im Auslauf weilt. Da wird jedem Beobachter schnell klar, dass in Camillos Brust nicht das Herz eines furchtlosen Bären schlägt, sondern ein sensibler und manchmal ängstlicher Kuschelkater.



Camillo möchte nach einer Eingewöhnungszeit von ca. 4-6 Wochen gerne wieder durch die Natur streifen und den Sonnenschein genießen. Da er in unbekannten Situationen eine Rückzugsmöglichkeit braucht, und seine neuen Dosenöffner dies respektieren sollten, wünschen wir uns für Camillo eine Familie ohne kleine Kinder.



Sie interessieren sich für Camillo ?

Informationen erhalten Sie bei uns im Katzenhaus unter 05222 4907 oder lernen Sie Camillo bei einem Besuch im Tierheim kennen (bitte Hinweis oben beachten).
Oder Sie senden uns vorab eine E-Mail. Wir werden uns dann in Kürze bei Ihnen melden.


© Copyright | Tierschutzverein Bad Salzuflen-Lemgo e.V.