Zurück zur Übersicht

Rex

Schäferhund-Mix
Hellbraun
Männlich, kastriert
Geboren: 2007
Schulterhöhe:

Kurzbeschreibung

Für kein Tier ist es schön, im Tierheim zu landen, insbesondere wenn es vorher in einer Familie gelebt hat, bricht schnell eine Welt zusammen. Wenn man aber dann noch ein 15-jähriger Schäferhund-Mix-Opi ist, dann kann man das, was in so einer Hundeseele geschieht, wird kaum noch in Worte fassen ...




Eingestellt am 19.04.2022

Für kein Tier ist es schön, im Tierheim zu landen, insbesondere wenn es vorher in einer Familie gelebt hat, bricht schnell eine Welt zusammen. Wenn man aber dann noch ein 15-jähriger Schäferhund-Mix-Opi ist, dann kann man das, was in so einer Hundeseele geschieht, wird kaum noch in Worte fassen... Rex lebte seit nun 8 Jahren in seiner Familie. Erst verlor er im letzten Jahr sein geliebtes Frauchen und seine Hundefreundin, mit der er dort zusammen lebte. Aber zum Glück hatte er noch sein Herrchen und die beiden fingen sich gegenseitig auf.

Aber der Wunsch von allen, dass die beiden zusammen bleiben können, erfüllt sich leider nicht. Da auch sein Herrchen gesundheitlich sehr schwer angeschlagen ist, verliert Rex nicht nur sein letztes Familienmitglied, sondern Rex verliert sein Zuhause! Seine Welt und alles und jeden, den er kennt.

Er wird schon sehr bald ins Tierheim umziehen müssen. Schon bei dem Gedanken daran haben wir einen Kloß im Hals, die Tränen steigen uns hoch und wie sich erst sein Herrchen fühlen mag ist unvorstellbar. Aber leider ist es alternativlos.



So hoffen wir für Rex - und auch sein Herrchen - dass wir DIE Menschen finden. Die Menschen, die sich vorstellen können, einem Hundeopi ein Zuhause für seinen Lebensabend zu geben. Einem Schäfi, dessen komplette Welt bald zusammenbrechen wird. Der bald nicht mehr bei Herrchen an der Couch liegen wird, sondern alleine in einem Zwinger die Nächte verbringen muss. Natürlich ist er nicht mehr der Jüngste und seine restliche Lebenszeit ist überschaubar. Autofahren mag er nicht. Und Treppensteigen übrigens auch nicht. Ansonsten ist er ein eher kleinerer, schlanker Rüde.

Aber er mag Menschen und auch andere Hunde sind kein Problem, egal ob klein oder groß er kommt mit jedem zurecht. Und deshalb hoffen wir so sehr, dass jemand auf Rex aufmerksam wird und sich ein Herz fasst und zum Telefon greift um seinen Aufenthalt hier bei uns so kurz wie möglich zu halten --- oder sogar ganz zu verhindern! Es wäre für alle der schlimmste Gedanke, dass Rex eines Tages als irgendwer sterben muss, als einer unter vielen, anstatt als geliebtes Familienmitglied.

Bitte helft uns, dieses Wunder wahr zu machen: teilt ihn, sprecht über ihn, macht auf ihn aufmerksam, fühlt in Euch! Seine neuen Menschen sind irgendwo da draussen, wir müssen sie nur finden. Und das so schnell es geht.






Sie interessieren sich für dieses Tier?
Informationen erhalten Sie im Hundehaus unter 05222 / 58244. Oder Sie senden uns eine E-Mail.
Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
Sie können das Tier dann nach Terminvereinbarung gerne bei einem Besuch im Tierheim persölich kennenlernen.

© Copyright | Tierschutzverein Bad Salzuflen-Lemgo e.V.